fr en de es it cn np ar
GT Fischen : Riesenmakrelen bis zu 60 kg - Angeln in Oman
Sportangeln im authentischen Flair

Angeln Sie sich Riesenmakrelen bis zu 60 kg! Rein mit den Popper, die Haken angespitzt, rein damit ins Wasser und Petri Heil!!!

Strandangeln in Oman, Stech- und Geigenrochen über 100 kg
Angeln am weißen Strand

Schaffen Sie es? einen Stechrochen oder Geigenrochen über 100 kg Schwergewicht zur Strecke zu bringen? Adrenalin und krampfhafte Kämpfe garantiert!

Zackenbarsch Angeln im Süd-Oman, über 25 kg - Angeltouren Oman
Einzeln oder in Gruppe: Angeln bis zum äußerten Limit

Nichts geht über das Köderangeln: Steigen Sie in Ihre Angelausrüstung, Handschuhe an und ab geht's! Worauf warten Sie? Angeln Sie sich die prächtigsten Zackenbarsche, die es in den Ozeanen gibt!

GT Fischen: Riesenmakrelen bis zu 50 kg - Angeltour Oman
Angelrute in die Hand! Auf Sie warten überwältigende Erlebnisse!

Die Angelschnur gesichert, Köderfisch ins Wasser, 2-3 Zuckungen an der Wasseroberfläche und der Adrenalinpegel steigt: über 50 kg Muskelkraft will es mit Ihnen aufnehmen! Eine Riesenmakrele!

Gelbschwanzmakrele Fischen : Bernsteinmakrele bis zu 15 kg - Angeln Oman
Ihre Blicke schweifen prüfend über den Horizont. Auf alles gefasst?

Eine Jagd steht bevor, der Haken der Wurfangel landet genau richtig. Nervenkitzel pur. Ein kräftiger Kampf und was taucht auf? Eine 15 kg schwere Bernsteinmakrele!

Sonnenuntergang im Süden Omans, genauer gesagt in Salalah / Angeltouren Oman
Wohlige Entspannung vor herrlichem Sonnenuntergang

Nach solch einem aufregenden Angelabenteuer, geht nichts über eine gemütliche Tasse Tee auf der Terrasse!

Eine Reise nach Oman für das perfekte Extrem-Angeln!

 

Fishon Tour heißt Sie in der Region Salalah herzlich willkommen! Hier, im Süden des Sultanats Oman, erleben Sie unvergessliche Momente des Extremangelns! Reich an vielfältigen Unterwasserarten macht es Salalah zu einem Traumziel aller Angelliebhaber. Ob Riesenmakrelen, Bernsteinmakrelen oder Königsmakrelen, ob Zackenbarsche, Stechrochen oder gewöhnliche Rochen, ob Barrakudas, Gelbflossenthunfische oder Segelfische: Hier finden Sie das wahre Angelparadies! Auf Sie wartet zwischen September und April eine unwiderstehliche Herausforderung.

Makrelen GT 40 kg während eines Fang Aufenthalt oman gefangen
Fang eines braunen Riesenmakrele / GT bei den Al Hallaniyat-Inseln im Süden von Oman / Angeln in Oman
Makrelen GT 40 kg während eines Fang Aufenthalt oman gefangen
Makrelen GT 35 kg in einem Angelausflug oman gefangen

Geografische Lage und Land

 

Am Golf von Oman und an der Küste des Arabischen Meeres liegt im südöstlichsten Zipfel der Arabischen Halbinsel das Sultanat Oman – Land des Weihrauchs und schwarzen Goldes. Im westlichen Norden verläuft die Grenze der Vereinigten Arabischen Emirate, den größeren mittleren Teil bildet die Grenze zu Saudi-Arabien und im Süden schließt sich Jemen an. An seiner gesamten östlichen Grenze eröffnet sich das Arabische Meer. Die weiten Steppen im Zentralland werden durch die Gebirgsmassive im Norden und Süden eingegrenzt. Diese Berglandschaften werden hier und da von Tälern und ausgetrockneten Flussläufen (Wadis) durchlaufen, wo sich größere Städte angesiedelt haben, wie etwa Maskat im Norden und Salala im Süden.

Oman verbirgt prächtige Landschaften, die den Erzählungen von Tausendundeiner Nacht alle Ehre machen. Wie eine Perle eingefasst in den hohen Bergen verliert sich das Land in den Weiten des Wüstensands, um am herrlichen 1300 Kilometer langen Strand des Arabischen Meeres wieder in farbenprächtiger Vielfalt zu entfalten. Hier tummeln sich eine Vielzahl an Seearten, ein wahres Paradies für Angler und Fischer.

Karte von Oman : Angeln in Oman

Die Region um Salalah

 

Die wilde und behütete Seite der Natur verleiht der Landschaft von Salala die urige Einzigartigkeit und üppige Vielfalt. Die Schönheit seiner Küstenstriche und das günstige Klima ziehen viele Einwohner vom Norden an. Palmen und Weihrauchbäume zieren den in der Hitze schimmernden Horizont der weiten Steppe. Während der Monsunzeit ergrünen die Berge und an ihren Hängen strömen Flüsse und Bäche, um sich in gewaltigen Wasserfällen in das Tal zu stürzen. In der Trockenzeit zieht die Dürre wieder ein und verwandelt die üppige Landschaft in eine öde Steppe. Der ockerfarbene Sand bildet dann einen beeindruckenden Kontrast mit dem tiefblauen Meer. Die kontrastreiche Landschaft, die wilden, von Menschen unberührten Gegenden und die an Mineralien reichhaltige Umwelt am Busen des Meeres, macht diesen Landstrich zu solch einer Besonderheit, verleiht ihm diesen unvergleichlichen Reiz.

Erleben Sie diesen atemberaubenden Anblick. Ein immerwährendes Farbspiel zwischen dem Wüstensand im warmen Ockerton und das Meereswasser im glitzernden Türkisblau. Packen Sie die Gelegenheit beim Schopf und lassen Sie sich an den unberührten Stränden nieder, weit weg vom Trubel der Zivilisation! Geben Sie sich voll ihrer Leidenschaft des Angelns hin, da wo es die meisten Fische gibt. Der ideale Ort des Extremangelns!

 

Salalah : die Stadt im Süden des Sultanats von Oman

Angeln in Oman

Angeltechniken:

- Riesenmakrele / GT

- Rochen

- Blaubarsch, Zackenbarsch, Bernsteinmakrele und Thunfisch

Die Spitzenfische zum Angeln:

- Riesenmakrele

- Zackenbarsch

- Rochen

- Bernsteinmakrele

- Thunfisch

Unterkunft

- Landhaus auf der Insel Al Hallaniyat

- Zimmer mit Meerblick

- Privathaus mit Meerblick

- Freizelten